© 2017 by Studio A-nak

Das WELT–Theater

Wir über uns

 

Wir sind professionell arbeitende Künstler aus den Bereichen Schauspiel, Tanz und Musik, unterschiedlicher Herkunft, Nationalitäten und Kulturkreisen, die seit Jahren auf der Bühne zusammenarbeiten.

Bis jetzt haben wir verschiedene Projekte realisiert, die in Deutschland und international aufgeführt  worden sind. In den letzten Jahren ist es uns gelungen, die Koproduktion des Theater Oberhausen für manche unserer Projekte zu gewinnen, so dass unsere Produktionen  „Lederfresse“  beim  Theatrend- Jugendtheaterfestival und „Barfuß nackt Herz in der Hand“ beim Theaterzwang 98 ausgezeichnet worden sind.

Das WELT-Theater wurde 1993 von  Mohammad-Ali Behboudi, gegründet und hat seine Arbeit unter meiner Leitung  kontinuierlich fortgeführt  

 

Projekte:

 

     -  „Die Stühle“ von Eugene Ionesco, Urania Theater Köln

     -  „Die Kollektive Schuld“ Textkollage, Bühne der Kulturen, Köln

     -  „1001 Nacht heute“ Textkollage, Theater Oberhausen

     - „Der Einzige Vogel, der die Kälte nicht fürchtet“ von Zoran Dravenkar,    

        Stadtbibliothek Duisburg.

  • „Dreck“ von Robert Schneider, Die Säule, Kleinkunsttheater Duisburg

  • „Heilungsprozess eines Brandes“ 5 Jahre nach dem Brandanschlag von Solingen

  • „Barfuß nackt Herz in der Hand“ von Ali Jalaly, u.a. im Theater Oberhausen

  • „Lederfresse“ von Helmut Krausse, u.a. im Theater Hannover

  • „Fremd“ Forum-Theater nach Augusto Boal, Welt-Theater Köln